Diesen Samstag geht es endlich wieder los – der Ball rollt wieder. Mit Dodo’s Hippiebus werden wir die Reise ins Abenteuer 2. Liga antreten, aus dem rollenden Ghettoblaster pumpt das Volume: Wir sind die coolsten, wenn wir cruisen, auf dem Sportplatz „Crap Gries“ nach Punkten suchen.

Die 6-wöchige Vorbereitung verlief positiv. In den Vorbereitungsspielen resultierte ein 0:3-Sieg gegen den FC Gams (Torschützen: Frick, Beck, Brunner (trotz dem stumpfen Rasen)) und drei Unentschieden gegen den FC Vaduz II (Zahn), SC Göfis (Kosic, Hutter) sowie FC Ruggell (Hutter). Es wurden jeweils unterschiedliche Systeme ausprobiert. Man darf gespannt sein, in welcher Formation das Team starten wird. Abwehrrecke Valentin „Hugo“ Goop zeigt sich zuversichtlich für kommende Saison: „Ich habe vom Feeling her ein gutes Gefühl.“

Anlässlich des Abschlusstrainings richtete auch Diego Haas noch ein paar Worte an die Mitspieler und machte seine Erwartungen deutlich: „Kennt ihr diesen Haas Entertainment Moment wenn man nach einer tollen Leistung unter der Dusche gemeinsam Lieder singt…!“

Übungsleiter Pep Rohrer hat nur wenige Absenzen zu verkraften. Neben den verletzten Jonas Wolf und Sandro „Lord“ Mathis wird auch Ronny Büchel nicht dem Kader angehören. Ronny möchte gerne am Staatsfeiertag seine Froschsprünge in Vaduz vorführen.

Anpfiff in Schluein/Ilanz: Samstag, 17.00 Uhr

Wichtige Info noch für alle Zuschauer: Das Wetter soll am Samstag tagsüber hell und abends dunkel sein. In diesem Sinne, wir freuen uns auf den Meisterschaftsstart: Hopp Tresa!

Kommentare sind geschlossen.