Der Liechtensteiner Fussballverband führt im Bereich des Frauenfussballs im Oktober 2014 eine Spendenaktion für Pink Ribbon Liechtenstein durch und setzt sich mit dieser Aktion für an Brustkrebs erkrankte Frauen ein.

Jedes Tor zählt
Der LFV richtet vom 1. bis 31. Oktober 2014 pro erzieltes Tor eines FL-Frauenteams einen Betrag von 50 Franken an Pink Ribbon Liechtenstein aus.

Jeder Zuschauer zählt
Der LFV spendet im Oktober 2014 pro Zuschauer an den Heimspielen der FL-Frauenteams zusätzlich 1 Franken an Pink Ribbon Liechtenstein.

Pinker Matchball
Jedes der drei Frauen-Teams im Aktivfussball erhält vom LFV einen pinken Matchball, mit welchem während der Dauer der Aktion die Heimspiele ausgetragen werden.

Heimspiele der Frauen Aktivmannschaften im Oktober 2014
14.10.2014 20.00 Uhr FC Triesen-Balzers Grp.  – FC Linth 04
19.10.2014 13.00 Uhr Schaan-Gams Grp. – FC Lusitanos de Samedan
26.10.2014 13.00 Uhr Balzers-Triesen Grp. – US Schluein-Ilanz

 

„Es wäre schön, wenn soviele Zuschauer wie möglich uns im letzten Heimspiel der Vorrunde (Dienstag, 14. Oktober 2014 um 20:00 Uhr) auf der Blumenau besuchen kommen. Ihr unterstützt damit nicht nur unsere Mannschaft, sondern auch PINK RIBBON LIECHTENSTEIN“, so Captain Carmen Kindle.

LFV_Pink-Ribbon

Kommentare sind geschlossen.